image preview
Home
Home
Erleben Sie in 3 Minuten
was wir für Sie tun können

Wir begleiten Ihre Anlage. Ein Leben lang.

Wenn von der ersten Idee über die Projektierung und die Realisierung bis zum reibungslosen Betrieb und geplanten Anlagenende alle Projektschritte aus einem Guss erfolgen, dann bedeutet das für sie entscheidende Vorteile: mehr Sicherheit, höhere Qualität, weniger Zeitaufwand.
Idea
Ihre Idee am Prüfstand durch unsere Fachleute.
Plan
Von der Idee zur fertigen Projektplanung für Ihre Anlage.
Build
Unsere gebündelte Kraft in der Umsetzung.
Maintain
Ihre Anlage maximal produktiv, fit und zukunftsfähig halten.
Next
Das Ende Ihrer Anlage und ein neuer Anfang.
Sauergasbehälter für Weißrussland top news
Sauergasbehälter für Weißrussland
Nachdem zwei Sauergasbehälter erfolgreich ausgeliefert wurden, kam prompt ein Folgeauftrag der weißrussischen Raffinerie JSC Mozyr.
Tanklagerbau im hohen Norden top news
Tanklagerbau im hohen Norden
Das dritte Jahr in Folge ist Kremsmüller auf der Baustelle in Wilhelmshaven vertreten. Ein neues Projekt wartete in Rotterdam.
Neuigkeiten
Strahlende Kinderaugen im Frauenhaus
Strahlende Kinderaugen im Frauenhaus
Das Frauenhaus Wels freut sich in den brandneuen Räumlichkeiten über einen voll ausgestatteten und pädagogisch wertvollen Spieleraum.
Verbale und physische Schläge, Tritte oft noch Schlimmeres. Was häusliche Gewalt bei betroffenen Frauen anrichtet ist für Außenstehende kaum vorstellbar. Wie es erst den betroffenen Kindern gehen muss, will man sich nicht vorstellen. Retter in der Not ist das Frauenhaus in Wels, das erst kürzlich neue und moderne Räumlichkeiten bezogen hat. Besonders ein Raum soll traumatisierte Kinderaugen wieder zum Strahlen bringen und zumindest kurzfristig von allen Sorgen und Ängsten ablenken. Darin finden sich Ausstattung und Spiele für Kinder jeden Alters – von Schaumstoffbauklötzen, Geschicklichkeitsspielen aus Holz, bis zu Wutzeltisch und Airhockey ist alles vorhanden. „Wir haben die Projektbeschreibung gelesen und sofort gewusst, dass wir das machen werden. Der Raum für die Kinder ist eine tolle Idee, nachhaltig und somit perfekt als Projekt für unser Sozialprogramm“, so Gregor Kremsmüller, Inhaber vom gleichnamigen Industrieanlagenbauunternehmen aus Steinhaus. „Ich freue mich jetzt auf das Leuchten in den Kinderaugen, wenn sie diesen Raum betreten“, freut sich Sonja Duda, Leiterin des Frauenhauses Wels, kurz vor dem Umzug in die neuen Räumlichkeiten. Das Frauenhaus Wels bietet nicht nur Unterkunft in Notsituationen – Das Team aus Pädagoginnen, Psychologinnen und Juristinnen führt auch wichtige und aufschlussreiche Beratungen durch. >>> Hier geht's zum Frauenhaus Wels >>> Hier geht's zu Kremsmüller 4 Life
Jänner 2018
Kremsmüller auf Hochalpen-Montage
Kremsmüller auf Hochalpen-Montage
Mitten in den Vorarlberger Alpen finden im Kavernenkraftwerk Obervermunt II aufwändige Montagearbeiten statt.
Für GE Renewable Energy werden zwei neue Generatoren mit einem Durchmesser von rund acht Meter mitten im Berg zusammengebaut. Um die an Größe und Gewicht beeindruckenden Bauteile an Ort und Stelle zu befördern waren sechs Sondertransporte mit je 120 Tonnen Ladung notwendig. Der Konvoi mit zwei Lkws und einem Tieflader maß bis zu 66 Meter. Nach dem Umladen auf einen SPMT (Anm. Modulfahrzeug mit eigenem Antrieb) wurden die Teile über die Silvretta Hochalpenstraße in die Kraftwerkskaverne auf 1600 Meter gebracht. Die Monteure waren und sind während der Bauzeit jeweils für 10 Tage im Camp auf rund 2000 Meter. Seit April 2017 läuft der Auftrag bereits und soll nach einem Jahr Bauzeit voraussichtlich mit April abgeschlossen sein – abhängig von der Wettersituation und der Lawinengefahr in der Region. Neben der Generatorenmontage ist Kremsmüller mit der mechanischen Fertigung in Krieglach verlässlicher Partner bei diesem Projekt. Kurzfristig benötigte Teile werden den nächsten Monteuren gleich zum Einsatzort mitgegeben um Verzögerungen zu vermeiden. Gefertigt werden unter anderem spezielle Distanzplatten oder Aluminiumteile, die sich durch präzise und maßgeschneiderte Bearbeitung auszeichnen. Paul Hunger, Site Leadership Manager PMSI bei GE Renewable Energy: „Wie auch schon bei einigen Projekten in der Vergangenheit haben wir auch für das Projekt OVW II das Personal für die Montage bei Kremsmüller bestellt. Die Qualifikationen des Personals und die Ausführung der Montage entspricht wieder unseren hohen Qualitätsanforderungen. Für Baustellen mit solchen speziellen Anforderungen sind schnelle Reaktionszeiten und Flexibilität in allen Bereichen unbedingt erforderlich.“
Jänner 2018
Spendentransport 2017
Spendentransport 2017
Wie schon die Jahre zuvor unterstützte Kremsmüller das Rote Kreuz mit einem Fahrzeug für den Spendentransport nach Moldawien.
Dass Kremsmüller ein offenes Ohr für soziale Projekte hat, beweist auch der wiederholte Einsatz für Moldawien. In der Grenzregion zu Rumänien fehlt es oft an den einfachsten Dingen, wie Kleidung, Lebensmittel, Kinder- und Hygieneartikel. Deshalb sammelt ein Verein zur Förderung der Infrastruktur in Moldawien jährlich Sachspenden. Das Rote Kreuz verschreibt sich seit Jahren für diese Sache und sammelt das ganze Jahr über eifrig Sachspenden. Um alle Hilfsgüter auf einmal nach Moldawien befördern zu können, brauchte das Rote Kreuz noch ein passendes Transportmittel. Kremsmüller stellte für diese Hilfsaktion wieder gerne einen Klein-LKW aus dem Fuhrpark bereit. Haben Sie ein Sozialprojekt, das Unterstützung braucht? Informieren Sie sich auf Kremsmüller 4 Life über unser Sozialprogramm. Jährlich werden nachhaltige und interessante Ideen von karitativen Vereinen und Institutionen unterstützt. Die Einreichfrist für 2018er-Projekte endet am 31. Jänner.
Dezember 2017
Mitten im Messeherbst 2017
Mitten im Messeherbst 2017
Vier Fachmessen stehen von September bis November am Programm – alle mit Schwerpunkt Prozesstechnologie für den Apparatebau.
Auf gleich drei der geplanten Fachmessen feiert Kremsmüller Premiere – wie die oils+fats in München, die im September zeitgleich und im selben Rahmen mit der groß angelegten drinktec lief. Zum ersten Mal war das Team der Prozesstechnologie auf diesem Fünf-Tage-Event vertreten. Wichtige Kontakte konnten geknüpft und bestehende Geschäftsbeziehungen intensiviert werden. Großer Andrang herrschte auch auf der Powtech in Nürnberg. Sie ist Leitmesse für mechanische Verfahrenstechnik, Analytik und Handling von Pulver und Schüttgut. Ausgestattet mit modernster Virtual-Reality-Technik konnte den einschlägig interessierten Messe-besuchern hautnah gezeigt werden, was Kremsmüller auf die Beine stellt. Zu sehen gab es wieder beeindruckende Einblicke in die Produktion. Und man konnte erstmals durch das virtuelle Modell einer Gesamtanlage gehen, wodurch auch Laien einen perfekten Eindruck einer prozesstechnischen Anlage erhielten. Kommende Woche verschlägt es Kremsmüller zum bereits vierten Mal nach Moskau auf die Khimia – eine wichtige Fachmesse für die chemische Industrie im russischsprachigen Raum. Schließlich reist das Team der Prozesstechnologie im November noch in den Süden, nach Rimini. Auf der Ecomondo – Fachmesse für Material- und Energiegewinnung – ist Kremsmüller auf einem Gemeinschaftsstand mit Partner KVT (Kanzler Verfahrenstechnik) präsent.
Oktober 2017
Kraftakt in Schwechat
Kraftakt in Schwechat
Zwei große Stillstände bei Borealis und OMV forderten alle Beteiligten. Zu Spitzenzeiten waren über 500 Mitarbeiter im Einsatz.
Qualitätsarbeit unter Zeitdruck, Disposition und Koordination der Vielzahl an Mitarbeitern, Sicherheitsperformance – es gibt viele Aspekte, die einen großen „Turnaround“ zur Herausforderung machen. Jahrzehntelange Erfahrung und unermüdlicher Einsatz sorgen aber dafür, dass Kremsmüller immer wieder gerne für solche Aufgaben eingesetzt wird. Instandhaltungstätigkeiten machten den Großteil der Arbeiten beim Shut-down im Borealis-Werk aus. Es wurden rund 1000 neue Rohrleitungseinbindungen geschweißt, 1200 Stück Armaturen getauscht oder erneuert und rund 8000 Flanschverbindungen bearbeitet. Noch umfangreicher gestaltete sich der Stopp bei OMV. Im Herzstück der Raffinerie, der FCC-Anlage (Anm.: FCC = Fluid Catalytic Cracking; Bei diesem Prozess wird Erdöl in wichtige Vorprodukte für die Kraftstofferzeugung umgewandelt), wurde eine neue Rauchgasleitung installiert. Rohrleitungs- und Stahlbau im Rahmen des Austauschs zweier Wärmetauscher war in der komplexen Ethylen-Anlage der Aufgabenbereich. Die Abteilung Armaturenservice durchliefen über 1700 Teile: 1614 Sicherheitsventile, 61 Absperrklappen, 20 Schieber und 26 Wechselventile unterschiedlicher Nennweiten wurden serviciert. Ein Aspekt, der Kremsmüller besonders am Herzen liegt, ist die Sicherheit. Nicht nur aufgabenbezogen, auch sicherheitstechnisch konnten die Aufträge ohne Zwischenfälle abgewickelt werden. Sie haben Fragen zu den Projekten? Klicken Sie auf Kontakt und Sie werden per Mail an unsere Experten weitergeleitet.
Oktober 2017
Alle Neuigkeiten im Überblick
Freie Stellen